Geierwand – Palfrader

Die versteckte Geierwand im Höhlensteintal besticht mit ihrer senkrechten, knapp 250m hohen gelben Süd-Ostwand. Diese wurde relativ spät entdeckt und bietet heute eine Vielzahl an schönen abenteuerlichen Routen, wobei die Palfrader sicherlich die einfachste ist. Die Route „Palfrader“ wird häufiger wiederholt und bietet eine schöne Verschneidungskletterei mit traditioneller Dolomitenabsicherung in recht gutem Fels. Zustieg: Vom„Geierwand – Palfrader“ weiterlesen