Freeriden

Pulverschnee, steile Rinnen und endlose Abfahrten, so sollte ein Tag beim Freeriden aussehen.

Freeriden Fanes

Ob in den Dolomiten oder im Ahrntal, Südtirol bietet auch beim Freeriden unzählige Möglichkeiten. Für Alle die wenig bis keine Höhenmeter im Aufstieg absolvieren möchten, dafür aber bei der Abfahrt.

Lassen Sie sich durch einen Südtiroler Berg- und Skiführer begleiten und genießen Sie den vollen Abfahrtsspaß!

Bekannte Ziele in den Dolomiten:

MITTAGSTAL – VAL MEZDÌ: Eine der schönsten Abfahrten der Dolomiten mit vielen Abfahrtsmetern und relativ einfach mit der Seilbahn zu erreichen.

MARMOLADA: Nicht zu unrecht trägt der Berg den Namen „Königin der Dolomiten“. Mit ihren nordseitigen, endlosen und teils vergletscherten Hängen, bietet sie vor allem für Freerider optimales Terrain.

BUS DE TOFANA: Eine der spektakulärsten Abfahrten der Dolomiten. Nur für sehr gute Skifahrer und bei guten Bedingungen machbar. Vor allem bei Firn sehr schön!

FORCELLA GRANDE: der kurze Aufstieg und die lange Abfahrt machen diese Freerideabfahrt zu einem ganz großem Klassiker im Gadertal.

CANALE HOLZER: Eine der bekanntesten Steilrinnen der gesamten Dolomiten. Für sehr gute Skifahrer bietet diese Abfahrt ein einmaliges Erlebnis.

%d Bloggern gefällt das: