NOSTALGIE – Kleine Zinne Nordwand

Im Jahr 2019 konnten ich und Manuel Baumgartner eine neue Linie an der kleinen Zinne Nordwand eröffnen. Dabei peilten wird den zentralen Wandteil zwischen dem „Fehrmannkamin“ und der „Comici“ an. Uns gelang es die Tour an einem Tag einzurichten und kamen wenige Wochen später zurück um die Route Rotpunkt zu klettern.

Die Route bietet guten bis sehr guten Fels (ausgenommen 1. Seillänge und Vorbau) und eine Schwierigkeit von VIII-. Stellen im 7. Grad sind obligatorisch zu bewältigen.

Zur Absicherung verwendeten wir ausschließlich Schlaghaken und mobile Sicherungsmitteln. Alle Haken wurden belassen.

Hier dazu das Topo:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: